Wechselkurs - Schwedische Krone - SEK - Skr Schweden

www.besucherguide-schweden.de

Dein kostenloser und unabhängiger 2.700-seitiger Schweden-Reiseführer

Gratis-Reisekataloge auf alleziele.de

Anreise

Zimmer in Herbergsbetrieben

Campingplätze und -stugas

Ferienhäuser und -wohnungen

Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten

Ortschaften

weitere Reiseinformationen


Wechselkurs Euro -> Skr

Häufig werde ich gefragt, ob es in Deutschland oder Schweden günstiger ist, Euro in Schwedische Kronen zu tauschen.
Ich antworte: "Am günstigsten ist es, sich in Schweden am Bankautomat (akzeptieren alle gängigen Kreditkarten und fast immer die Maestro-EC-Karte) mit Schwedischen Kronen zu versorgen. Wenn man Bargeld umtauschen muss oder möchte, bekommt man in Schweden ein paar Kronen mehr als in Deutschland."
Ein Bargeldumtausch auf der Fähre ist immer ein Glücksspiel. Mal ist der Kurs dort günstiger, mal ungünstiger als in Schweden. Leider erfährt man den aktuellen Kurs erst, wenn man sich auf dem Schiff befindet. Auf den Fähren der Reederei Stena Line gibt es keine Möglichkeit, Geld umzutauschen. Zahlungen mit Euro (außer 500-Euro Scheine) oder Skr sind an Bord jedoch jederzeit möglich.

Tabelle Devisenkurse:

Stand: 20.06.2019, 6:00 Uhr

am Bankautomat in Schweden

beim Bargeldumtausch in Schweden

beim Bargeldumtausch in Deutschland

100:- Skr kosten dich ca.

9,39 EUR

9,75 EUR

10,00 EUR

für 100,- € erhältst du ca.

1.065:- Skr

1.025:- Skr

1.000:- Skr

Aber Achtung: Die Auszahlung an Bankautomaten ist pro Transaktion auf 2.000:- Skr beschränkt.
Viele Geldautomaten und Bezahlterminals bieten eine Abrechnung in Euro an. Darauf sollte man unbedingt verzichten! -> Abzocke auf Auslandsreisen: Zahlen Sie bloß nicht in Euro
Fast alle Banken in Schweden, vor allen Dingen in weniger besiedelten Gebieten, haben den Tausch von Fremdwährung komplett eingestellt. Ich empfehle daher den Umtausch in einer Filiale der Forex Bank, einer Art Wechselstube. Eine Übersicht der Filialen -> findest du hier.
Noch eine Anmerkung zu oben stehender Tabelle: Je nach Geldinstitut können die Beträge geringfügig abweichen. Eventuelle Gebühren sind in der Berechnung nicht berücksichtigt.


Das schwedische Geld

Schweden ist zwar Mitglied der Europäischen Union (EU), hat sich aber in einer Volksabstimmung im Jahre 2003 gegen die Einführung des Euro und Beitritt in die Eurozone entschieden. Somit ist und bleibt die Schwedische Krone (Svensk krona) offizielles Zahlungsmittel.

  • Die offizielle Abkürzung lautet SEK
  • Sehr häufig (auch auf Besucherguide Schweden) wird die Abkürzung Skr verwendet.
  • Auf schwedischen Preisschildern oder Werbeplakaten kann man oft die Abkürzung kr sehen.
  • 1 Skr = 100 Öre
  • Folgende Münzen sind im Umlauf: 1:- Skr, 2:-Skr, 5:- Skr, 10:- Skr
  • Folgende Scheine sind im Umlauf: 20:- Skr, 50:- Skr, 100:- Skr, 200:- Skr, 500:- Skr, 1000:- Skr

Wie du der Auflistung entnehmen kannst, befinden sich keine Öre-Münzen im Umlauf. Deshalb wird bei Bargeldgeschäften der Endbetrag entweder auf- oder abgerundet. Beträge von 1 - 49 Öre werden abgerundet, Beträge von 50 - 99 Öre werden aufgerundet.
Trotzdem wirst du in Supermärkten oder anderen Geschäften "unrunde" Preise wie z.B. 4:95 Skr oder 19:20 Skr finden. Diese Preise werden auch exakt so in die Registrierkasse eingegeben. Die Rundung kommt erst beim Endbetrag zur Anwendung. Bei Zahlung mit Kreditkarte wird jedoch auf die Öre genau abgerechnet.

Update: Im Oktober 2015 wurden neue 20:-, 50:-, 200:- und 1.000:- Banknoten in Umlauf gebracht. Alte Banknoten konnten bis 30.6.2016 verwendet werden. Seit 1.7.2016 müssen die alten Scheine bei der schwedische Reichsbank eingetauscht werden.
Update: Im Oktober 2016 wurden neue 100:- und 500:- Banknoten sowie neue 1:-, 2:- und 5:- Münzen in Umlauf gebracht. Alte Banknoten und Münzen können noch bis 30.6.2017 verwendet werden. Nach diesem Datum müssen sie bei der schwedische Reichsbank eingetauscht werden.

Abbildungen der neuen Banknoten -> www.riksbank.se/sv/sedlar-och-mynt/sedlar/giltiga-sedlar/
Abbildungen der neuen Münzen -> www.riksbank.se/sv/sedlar-och-mynt/mynt/giltiga-mynt/
Alte ungültige schwedische Geldscheine wechseln -> www.riksbank.se/sv/sedlar-och-mynt/sedlar/att-losa-in-ogiltiga-sedlar/

Kredit- und Bankkarten

Kreditkarten sind in Schweden sehr verbreitet. Die schwedischen Einwohner zahlen sogar kleinere Beträge häufig mit Karte. Auch bei Parkscheinautomaten sowie im öffentlichen Nahverkehr wird oft keine Barzahlung akzeptiert. Demnach ist die Akzeptanz aller gängigen Kreditkarten sehr hoch.
Bargeld erhält man an fast allen Geldautomaten (Bankomat) sowohl mit Kreditkarten als auch in den meisten Fällen mit der Maestro-EC-Karte. Oftmals wird allerdings eine Gebühr fällig, wenn man im Ausland Geld abhebt. Deshalb sollte man sich unbedingt vorher bei seiner Bank informieren. Die BLSK bietet neben Kreditkarten zum Beispiel auch, bereits vor dem Reiseantritt Geld wechseln zu lassen. Das macht Sinn, wenn man schon bei der Ankunft Bargeld bei sich führen möchte und ist vorteilhaft, wenn der Wechselkurs vor der Reise gerade günstig liegt. Der Schwedischen Krone wurde nachgesagt, dass sie sich im Jahr 2016 zu einer echten harten Währung etablieren kann.

In Schweden kann man mit Bitcoin bezahlen!

Kryptowährungen gewinnen immer mehr an Popularität in Schweden. Tatsächlich bietet das Land ungewöhnlich viele Orte, an denen mit dem digitalen Geld bezahlt werden kann. Damit ist es anderen Ländern weit voraus.

Bezahlung online und offline mit Kryptowährungen

Bitcoin gibt es jetzt schon seit 10 Jahren und inzwischen kennen viele Menschen das Zahlungsmittel.

  Während in Deutschland noch wenige Unternehmen wie Lieferando die Bezahlungsart anbieten, gibt es in Schweden schon mehr Beispiele. Im Online-Shop akzeptieren eine ganze Reihe von Geschäften das Zahlungssystem wie die Pizzakette Pizza24 oder der Anbieter von Grillzubehör für den Sommer, Backyard Hero. Bei dem Friseur Christers Hårvård in Göteburg kann auf diese Weise bereits bezahlt werden und in Brickebacken bietet Lars Bohlins Massagen und die Bezahlung mit Bitcoin an. Auch einige große Geschäfte haben Bitcoins, wie unten beschrieben, eingeführt. Dabei werden nicht nur Bitcoins, sondern auch andere Kryptowährungen angenommen.

Einkaufen

Bild von gonghuimin468 auf Pixabay

Zahlen mit Bitcoin in Schweden

Hotelbuchung

Vor der Anreise können schon bei der Hotelbuchung in Schweden mehrere Kryptowährungen eingesetzt werden. Die englischsprachige Website Travala erlaubt es, in über 500.000 Hotels weltweit mit einer ganzen Reihe von Zahlungsmitteln zu reservieren. Zu diesen Möglichkeiten zählen BTC, BCH, LTC, ETH, XRP, TRX, DAI, NANO, BNB, DGB, XLM, EOS, DOGE und TUSD - eine ganze Reihe an Optionen also. Die eigene Währung der Website ist AVA, dessen Kurs laut der Travala Review derzeit bei 0,0894 Euro für 1 AVA liegt. Travala läuft selbst auf der NEO-Blockchain.

Café/Bar

Das Café Bar Foxx in Göteburg erlaubt es, einen Kaffee, süße Nachspeisen, ein Mittagessen oder auch Drinks zu sich zu nehmen. Die Räume in der Vasagatan 32 sind wie eine gemütliche Hütte eingerichtet und laden Gäste zum Wohlfühlen ein. Auch hier können Sie mit Bitcoin bezahlen.

Bezahlung und Vorteile

Dass sich Shops auf ein Angebot wie die Bezahlung mit Kryptowährungen umstellen ist nachvollziehbar. Ähnlich wie das Offline-Angebot von PayPal ist eine solche Möglichkeit für Kunden, die mit BTC o. Ä. einkaufen möchten, interessant oder könnte zumindest das Interesse der Kunden erwecken und auf sie fortschrittlich und zukunftsorientiert wirken. Auch gilt Bitcoin bei einer Reihe von Experten als eine sehr sichere Zahlungsmethode, da Daten wie Kreditkartennummern oder Bankkarteninformationen nicht wie bei der üblichen Bezahlung über das System verschickt werden und so Angriffen von Hackern ausgesetzt sind, sondern lediglich die Wallet-Adresse eingesehen werden kann. Da die Verwendung von Bitcoins zum Einkaufen allerdings noch nicht stark verbreitet ist, können Kunden heute noch von einer Reihe von Vorteilen profitieren, mit denen die Geschäfte ihre Kunden auf den Service aufmerksam machen möchten - und zwar sowohl in Schweden als auch in Deutschland. Das Online-Casino Bitstarz unterstützt beispielsweise die Bezahlung mit Bitcoin, wie aus der Bitstarz Review hervorgeht. Die Spieleeinrichtung gibt deutschen Spielern die Möglichkeit, einen Bitcoin-Willkommensbonus von 5 BTC bzw. 500€ plus 180 Freispiele bei der ersten Anmeldung in Anspruch zu nehmen. Andere deutsche Shops kommen Shoppern auch mit einem breiteren Angebot an Kryptogeldern entgegen. Zum Beispiel bietet die Website des Spielkartenanbieters Spielkartenshop neben der regulären Bezahlung mit Bitcoins auch andere digitale Währungen wie Ethereum ETH, Litecoin LTC, Iota IOT und Monero XMR an.

Es gibt noch viele weitere Shops und Dienstleister, die die Kryptowährungen annehmen und allen Bitcoin-Besitzern den Urlaub in Schweden versüßen können. Die Liste ist lang und reicht von Taxiunternehmen über Schönheitssalons bis hin zu digitalen Concierge-Diensten.



Impressum und rechtliche Hinweise
76.448