www.besucherguide-schweden.de

Dein kostenloser und unabhängiger 2.700-seitiger Schweden-Reiseführer


Anreise

Zimmer in Herbergsbetrieben

Campingplätze und -stugas

Ferienhäuser und -wohnungen

Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten

Ortschaften

weitere Reiseinformationen


Wechselkurs Euro -> Skr

Häufig werde ich gefragt, ob es in Deutschland oder Schweden günstiger ist, Euro in Schwedische Kronen zu tauschen.
Ich antworte: "Am günstigsten ist es, sich in Schweden am Bankautomat (akzeptieren alle gängigen Kreditkarten und fast immer die Maestro-EC-Karte) mit Schwedischen Kronen zu versorgen. Wenn man Bargeld umtauschen muss oder möchte, bekommt man in Schweden ein paar Kronen mehr als in Deutschland."
Ein Bargeldumtausch auf der Fähre ist immer ein Glücksspiel. Mal ist der Kurs dort günstiger, mal ungünstiger als in Schweden. Leider erfährt man den aktuellen Kurs erst, wenn man sich auf dem Schiff befindet. Auf den Fähren der Reederei Stena Line gibt es keine Möglichkeit, Geld umzutauschen. Zahlungen mit Euro (außer 500-Euro Scheine) oder Skr sind an Bord jedoch jederzeit möglich.

Tabelle Devisenkurse:

Stand: 20.07.2017, 16:00 Uhr

am Bankautomat in Schweden

beim Bargeldumtausch in Schweden

beim Bargeldumtausch in Deutschland

100:- Skr kosten dich ca.

10,44 Euro

10,85 Euro

11,13 Euro

für 100,- Euro erhältst du ca.

957:- Skr

922:- Skr

899:- Skr

Aber Achtung: Die Auszahlung an Bankautomaten ist pro Transaktion auf 2.000:- Skr beschränkt.
Viele Geldautomaten und Bezahlterminals bieten eine Abrechnung in Euro an. Darauf sollte man unbedingt verzichten! -> Abzocke auf Auslandsreisen: Zahlen Sie bloß nicht in Euro
Fast alle Banken in Schweden, vor allen Dingen in weniger besiedelten Gebieten, haben den Tausch von Fremdwährung komplett eingestellt. Ich empfehle daher den Umtausch in einer Filiale der Forex Bank, einer Art Wechselstube. Eine Übersicht der Filialen -> findest du hier.
Noch eine Anmerkung zu oben stehender Tabelle: Je nach Geldinstitut können die Beträge geringfügig abweichen. Eventuelle Gebühren sind in der Berechnung nicht berücksichtigt.


Das schwedische Geld

Schweden ist zwar Mitglied der Europäischen Union (EU), hat sich aber in einer Volksabstimmung im Jahre 2003 gegen die Einführung des Euro und Beitritt in die Eurozone entschieden. Somit ist und bleibt die Schwedische Krone (Svensk krona) offizielles Zahlungsmittel.

  • Die offizielle Abkürzung lautet SEK
  • Sehr häufig (auch auf Besucherguide Schweden) wird die Abkürzung Skr verwendet.
  • Auf schwedischen Preisschildern oder Werbeplakaten kann man oft die Abkürzung kr sehen.
  • 1 Skr = 100 Öre
  • Folgende Münzen sind im Umlauf: 1:- Skr, 2:-Skr, 5:- Skr, 10:- Skr
  • Folgende Scheine sind im Umlauf: 20:- Skr, 50:- Skr, 100:- Skr, 200:- Skr, 500:- Skr, 1000:- Skr

Wie du der Auflistung entnehmen kannst, befinden sich keine Öre-Münzen im Umlauf. Deshalb wird bei Bargeldgeschäften der Endbetrag entweder auf- oder abgerundet. Beträge von 1 - 49 Öre werden abgerundet, Beträge von 50 - 99 Öre werden aufgerundet.
Trotzdem wirst du in Supermärkten oder anderen Geschäften "unrunde" Preise wie z.B. 4:95 Skr oder 19:20 Skr finden. Diese Preise werden auch exakt so in die Registrierkasse eingegeben. Die Rundung kommt erst beim Endbetrag zur Anwendung. Bei Zahlung mit Kreditkarte wird jedoch auf die Öre genau abgerechnet.

Update: Im Oktober 2015 wurden neue 20:-, 50:-, 200:- und 1.000:- Banknoten in Umlauf gebracht. Alte Banknoten konnten bis 30.6.2016 verwendet werden. Seit 1.7.2016 müssen die alten Scheine bei der schwedische Reichsbank eingetauscht werden.
Update: Im Oktober 2016 wurden neue 100:- und 500:- Banknoten sowie neue 1:-, 2:- und 5:- Münzen in Umlauf gebracht. Alte Banknoten und Münzen können noch bis 30.6.2017 verwendet werden. Nach diesem Datum müssen sie bei der schwedische Reichsbank eingetauscht werden.

Abbildungen der neuen Banknoten -> www.riksbank.se/sv/Press-och-publicerat/Pressrum/Bildbank/Nya-sedlar/
Abbildungen der neuen Münzen -> www.riksbank.se/sv/Press-och-publicerat/Pressrum/Bildbank/Nya-mynt/
Alte ungültige schwedische Geldscheine wechseln -> www.riksbank.se/en/Notes--coins/Banknotes/Redeeming-invalid-banknotes/

Kredit- und Bankkarten

Kreditkarten sind in Schweden sehr verbreitet. Die schwedischen Einwohner zahlen sogar kleinere Beträge häufig mit Karte. Auch bei Parkscheinautomaten sowie im öffentlichen Nahverkehr wird oft keine Barzahlung akzeptiert. Demnach ist die Akzeptanz aller gängigen Kreditkarten sehr hoch.
Bargeld erhält man an fast allen Geldautomaten (Bankomat) sowohl mit Kreditkarten als auch in den meisten Fällen mit der Maestro-EC-Karte. Oftmals wird allerdings eine Gebühr fällig, wenn man im Ausland Geld abhebt. Deshalb sollte man sich unbedingt vorher bei seiner Bank informieren. Die BLSK bietet neben Kreditkarten zum Beispiel auch, bereits vor dem Reiseantritt Geld wechseln zu lassen. Das macht Sinn, wenn man schon bei der Ankunft Bargeld bei sich führen möchte und ist vorteilhaft, wenn der Wechselkurs vor der Reise gerade günstig liegt. Der Schwedischen Krone wurde nachgesagt, dass sie sich im Jahr 2016 zu einer echten harten Währung etablieren kann.


Impressum und rechtliche Hinweise
46.261